Praxisbeispiel Seminar Lean Training Grundlagen >> Das Lean – Simulationsspiel

Seminar Lean Training Grundlagen >> Das Lean – Simulationsspiel

Aufgabenstellung war, die Führungsmannschaft sowie ausgewählte Mitarbeiter und Betriebsrat in die Grundgedanken der schlanken Produktion einzuweisen und die Berührungsängste vor den Veränderungen der Abläufe und Prozesse abzubauen.
Hierbei wird mit den Teilnehmern eine Fabriksimulation durchgeführt.
In einer Kombination von theoretischer Schulung und direkter praktischer Anwendung in der Simulation werden die erlernten Kenntnisse praktisch vertieft und die Auswirkungen direkt “zum Anfassen” sichtbar gemacht.

Inhalte :

  • 3 Simulationsrunden (Ist – Fertigung im Fluss – schlanke Fertigung)
  • Schulung und Einführung in die Lean-Konzepte (Fliessfertigung, Arbeitsplatzorganisation, Supermarkt, Rüstzeitreduzierung, Produktionsglättung, Modell-Mix, Materialwirtschaftssystem,                                     KANBAN)

Dauer : ca. 1,5 Tage

Ergebnisse :

In einer lockeren ungezwungenen Umgebung werden die ersten Kenntnisse des Lean Manufacturing erworben und durch die gemeinsame Erarbeitung wird neben der gleichen Wissensbasis auch durch das gemeinsame Erleben und Erarbeiten ein Gruppengefühl erzeugt, das die Hemmnisse für die Initiierung von Veränderungsmaßnahmen immens reduziert.